Der unberechenbare Faktor

Haben wir den Kampf gegen die Klimakrise bereits verloren – und wenn ja, was jetzt?

In der heutigen Klimadebatte, zwischen Gesellschaft, Politik und Wissenschaft gibt es nur einen Faktor, der noch nicht in den Klimamodellen berechnet werden konnte – der Mensch.

In Gesprächen mit Aktivist*innen, Klimatolog*innen, Philosoph*innen und Historiker*innen wollen wir heraus finden, wie es wirklich um unsere Zukunft steht und was das für uns alle bedeutet.

PRODUKTIONSRAHMEN

GENRE Dokumentarfilm
SPIELDAUER
60-90 Minuten
DREHZEITRAUM
Juli-November 2020
DREHTAGE
ca. 20
DREHORTE
ca. 15

Wenn du wissen möchtest, wie es bei unserem Filmprojekt weiter geht, folge uns hier ⇒