Film schauen

Auf der Plattform PANTARay kannst Du unseren Film „BE WILD – die Normalität ist radikal“ in voller Länge streamen! Mit dem Beitrag unterstützt Du uns als Filmemacher*innen und ermöglichst uns, an weiteren tollen Filmprojekten zu arbeiten!

Andernfalls kannst du auch hier unten kostenlos unseren Film schauen. Danke für Deine Unterstützung 🙂

BE WILD – die Normalität ist radikal

Was ist “climate justice” und wer muss jetzt eigentlich was gegen die Klimakatastrophe unternehmen? Ein junges Filmteam macht sich mit dem Fahrrad auf die Suche nach Auswegen aus der weit verbreiteten Ohnmacht. Dabei begegnen sie unter anderem einer Frau, der die Normalität zu radikal ist und einem Bienenflüsterer, der auf Bäume klettert. Es stellt sich die Frage: Wie wollen wir mit unserer Umwelt zukünftig umgehen und wie weit müssen wir dafür aus unserer Komfortzone ausbrechen? BE WILD sucht Auswege.

Produktion

Um unseren Film zu produzieren haben wir insgesamt mehr als 400 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt. Unterwegs haben wir mit 8 jungen Menschen getroffen und Interviews geführt. Insgesamt waren wir 10 Tage ohne Pause auf Achse. 

Nachhaltigkeit

In allen Bereichen unserer Filmproduktion haben wir auf Umweltfreundlichkeit geachtet. Daher haben wir den Großteil der Fahrtwege mit dem Fahrrad zurückgelegt. Für die Herstellung unseres Film sind etwa 120 Kg CO2 entstanden. Um unseren CO2-Ausstoß auszugleichen, haben wir auf unserer Filmtour Spendengelder für PLANT FOR THE PLANET gesammelt und Bäume gepflanzt! Wir wollen unsere CO2 Bilanz aber nicht einfach ausgleichen sondern darüber hinaus mit unserem Projekt einen positiven Effekt für unser Klima erzielen. Daher haben wir uns als Ziel gesetzt 1.200 Bäume pflanzen zu lassen.

Der unberechenbare Faktor

Falls Dir „BE WILD – die Normalität ist radikal“ gefallen hat, gefällt Dir bestimmt auch unser aktuelles Filmprojekt „Der unberechenbare Faktor“

In unserem neuen Film sprechen wir mit Aktivist*innen und Expert*innen aus ganz Deutschland über Klimawandel, Klimagerechtigkeit und den unberechenbaren Faktor- den Mensch.

Aktiv werden

Wenn du wissen möchtest, wie Du selbst aktiv werden kannst, schau hier auf unserer Aktiv werden Seite vorbei!

Dort erhältst Du verschieden Ideen und Anregungen, wie Du ganz persönlich etwas fürs Klima tun kannst!